„Death on the Mississippi“

(Nach Agatha Christies „Tod auf dem Nil“)

 

Frühjahr 2014

 

Death on the Mississippi - by Thomas Michalski

1937, auf einem Kreuzfahrtschiff auf dem Mississippi. Die junge Millionärin Linnet Ridgeway und ihr frisch angetrauter Ehemann Simon Doyle sind auf Hochzeitsreise. Leider hält die Passagierliste des Schiffs unangenehme Überraschungen bereit: etwa die herrische Mrs. Van Schuyler, die vor nichts zurückschrecken würde um Linnets Juwelen in ihre Hände zu bekommen. Oder der unausstehliche Schweizer Arzt Ludwig Bessner – er ist wütend auf Linnet, weil sie seine medizinischen Fähigkeiten öffentlich in Frage gestellt hat. Linnet wiederum befindet sich in einem Rechtsstreit mit der exzentrischen Schriftstellerin Salome Otterbourne, welche sie in ihren Romanen verleumdet haben soll. Und als wäre das noch nicht genug, haben Linnet und Simon auch noch eine Verfolgerin: Simons nachtragende Ex-Verlobte Jackie. Wie konnte Simon, ihr mittelloser Märchenprinz, sie nur für die Millionärin Linnet verlassen? Wenn Jackie Simon nicht haben kann, wird sie ihn todsicher auch keiner Anderen überlassen. Es gibt noch weitere Passagiere, und die meisten haben gute Gründe, das junge Paar zu hassen.

Schließlich ist noch eine Berühmtheit unter den Passagieren: die berühmte Detektivin Hercule Poirot. Obwohl sie auf der Kreuzfahrt nur ihre Ferien verbringen will, sieht sie sich bald gezwungen, ein Verbrechen zu untersuchen. Doch hat sie sich diesmal übernommen? Schließlich geht es um einen MORD…