Actor's Nausea

Actor's Nausea > Stücke > Dr. Jekyll and Mr. Hyde

 

Robert Louis Stevensons
"The Strange Case of Dr Jekyll and Mr Hyde"

In einer Adaption von Noah Smith

 

Am 16., 17., 18. und 19. Juni 2016Jetzt Karten reservieren!

 

Robert Louis Stevensons Dr. Jekyll and Mr. Hyde - Poster von Marcos de Luis Bolinaga

London, im Jahre 1888. Der angesehene Wissenschaftler Dr. Henry Jekyll veröffentlicht einen Artikel, dessen Inhalt so unglaublich klingt, dass seine Kollegen es nicht wahrhaben wollen: Jekyll will ein Mittel gefunden haben, mit dem das "Innere Böse" eines Menschen ans Tageslicht gebracht werden kann, ein Mittel, mit dem alle gesellschaftlichen Zwänge überwunden werden können und der Mensch frei seinen Lüsten nachgehen kann. Selbst seine besten Freunde, Dr. Hastie Lanyon und Gabriel John Utterson, glauben nicht an Jekylls Formel. – Doch als plötzlich ein angeblicher Assistent von Jekyll, der mysteriöse Edward Hyde, die Bühne betritt und Morde verschiedenste Teile Londons erschüttern, stellt sich für Jekylls Freunde die Frage: Wer ist Hyde?

Mit Dr. Jekyll und Mr. Hyde hat Robert Louis Stevenson einen Klassiker der Weltliteratur geschaffen, der neben einer spannenden Mystery-Geschichte auch gesellschaftliche und philosophische Fragen aufwirft: Hat das Innere eines Menschen das Recht, sich auch ausleben zu dürfen? Und dürfen wir, ja müssen wir es dabei nicht sogar unterstützen? Welches Recht hat der Mensch gegenüber seinen Bedürfnissen – und was, wenn diese sich ihr Recht nehmen? In Noah Smiths kontemporärer Adaption von 2003 (aber spielend im viktorianischen London) geht Actor's Nausea diesen Fragen nach.

 

Regie

Elisabeth Raasch
Regieassistenz: Néomi Havinga

 

Cast

Dr. Henry Jekyll / Edward Hyde – Marcos de Luis Bolinaga

 

Maid – Katharina Hirsch

Butler – Katharina Kröcker

 

Dr. Hastie Lanyon – Jens Wischnewsky

Gabriel John Utterson, Esq. – René Glebke

Richard Enfield – Pepe Sánchez-Molero

Helen O'Neill – Eva Johanna Onkels

Cybel – Christine Knorr

 

Mr. Poole – Julian Steinbock

 

Organisation

René Glebke, Elisabeth Raasch

 

Kostüme, Make-up und Haar

Katharina Hirsch, Katharina Kröcker
Christine Knorr, Eva Johanna Onkels, Luzia Onkels

 

Bühnenbild

Marcos de Luis Bolinaga, Pepe Sánchez-Molero

 

Requisiten

Christine Knorr

 

Licht, Ton und Effekte

Matthias Schaffrath

 

Sprachtraining

Louis Morris

 

Öffentlichkeitsarbeit

Katharina Kröcker, Eva Johanna Onkels

 

Poster und Programm

Marcos de Luis Bolinaga
Thomas Michalski

 

Abendkasse, Ausschank und Bühnenhelfer

Lars Raasch, Bianca Schüller

 

Herzlichen Dank an

Alle, die uns tagtäglich mit Herz und Hand unterstützen!